© Evelyn Lynam

GESEGNETE GESELLSCHAFT

 

Aus dem Essay "Naciremas" des Anthropologen Horace Miner, über den kulturellen Relativismus, beziehe ich die Anregung, über die Fotografie, den Blick auf diese Gesellschaft, banal und plastisch darzustellen. Diese Bildstrecke richtet sich an die Opfer der täglichen Schändung. Die Furcht vor dem eigenen Körper und dem Tod führt zu illusorischen und unerreichbaren Vorbildern denen wir nacheifern. Jenen Weg der Selbstzerstörung und die Unfähigkeit jenen Zustand zu hinterfragen, wird durch falsche Tröstungen im alltäglichen Leben ermöglicht.